Im Mittelpunkt steht Ihr Kind

Wir vom Montessori Kinderhaus Welschen Ennest begreifen die Kinder in ihrer Lebenssituation und ihren sozialen Bezügen und richten unsere pädagogische Arbeit danach aus. Von zentraler Bedeutung sind für uns dabei die Unterstützung und Förderung der Persönlichkeitsbildung, der Selbstständigkeit und der Kreativität des Kindes. Die Vermittlung sozialer Kompetenzen und das Verständnis für die Verschiedenartigkeit der Menschen spielt bei unserer Arbeit ebenfalls eine große Rolle. Darüber hinaus unterstützen wir Sie als Eltern bei der Erziehungsarbeit. Es finden regelmäßig Elterngespräche statt und im bestimmten Rahmen stehen die Erzieherinnen auch für "Tür- und Angelgespräche" zur Verfügung.

 

"Hilf mir, es selbst zu tun"

Die Montessori-Pädagogik ist ein Erziehungsstil, der sich unmittelbar am Kind orientiert und konsequent die Bedürfnisse des Kindes berücksichtigt. Hierbei steht vor allem die Selbstständigkeit des Kindes und seine aktuelle Situation im Vordergrund.

 

  1. betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele
  2. begegnet dem Kind mit Liebe und Achtung seiner Persönlichkeit
  3. betrachtet die sinnliche Erfahrung als notwendige Vorraussetzung zur geistigen Entwicklung, und stellt für alle Bildungsbereiche entsprechendes Entwicklungsmaterial zur Verfügung. Dabei geht es um Übungen des täglichen Lebens, Sinnesmaterial, Sprachmaterial und Mathematikmaterial
  4. geht davon aus, dass jedes Kind einem inneren "Lehrplan" folgt und von sich aus nach Erweiterung und Vervollkommnung seiner Fähigkeiten strebt
  5. Schafft dem Kind eine vorbereitete Umgebung, die es ihm ermöglicht, seinem Bildungsinteresse konzentriert und selbstständig nachzukommen. Das Kind entscheidet selbst, was, wie lange und mit wem es etwas tun will.
  6. geht von den individuellen Stärken aus, um verborgenen "Ressourcen" zu wecken
  7. Polarisation der Aufmerksamkeit

 

Um eine Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit zu erreichen, ist eine ganzheitliche Förderung wichtig:

  • emotionale und soziale Erziehung
  • religiöse Erziehung, z.B. Achtung vor der Schöpfung, Stilleübungen
  • Meditation
    • Arbeitsverhalten, Konzentration
    • Sprachpflege und Kommunikation
    • Natur- und Sachbegegnungen
    • bildnerisches Gestalten
    • musische Erziehung
    • Grundlagen mathematischer Bildung
    • Gesundheit und Ernährung

 

Hierzu gibt es entsprechendes Material. Das Montessori-Material ist unter anderem so ausgerichtet, dass das Kind selbst die Richtigkeit überprüfen kann. Das Entwicklungsmaterial hat unterschiedliche Schweregrade, die sich am jeweiligen Entwicklungsstand des einzelnen Kindes orientieren. Es bietet die Möglichkeit zur variantenreichen Anwendung. So ist das Material auch gut für die integrative Arbeit geeignet.

 

(siehe Integrative Arbeit)

Sie möchten noch mehr über die Montessori-Pädagogik erfahren?

Rufen Sie uns gerne an unter +49 2764 7293 oder verwenden Sie unser Kontaktformular.